hausmannheader
heizung
wassertechnik
sanitaer

Wasseraufbereitung und Entkalkungs-Anlagen


Die Wasseraufbereitung ist die zielgerichtete Veränderung der Wasserqualität. Sie umfasst im Wesentlichen zwei Gruppen der Behandlung:

  • Entfernung von Stoffen aus dem Wasser (z.B. Reinigung, Entkeimung/Sterilisation, Enteisenung, Entmanganung, Enthärtung, Entsalzung)
  • Ergänzung von Stoffen sowie Einstellen von Parametern des Wassers (z.B. Dosierung, Einstellung von pH-Wert, gelösten Ionen und der Leitfähigkeit).

Die Wasseraufbereitung ist ein wesentlicher verfahrensschritt bei der Produktion von Trinkwasser für den menschlichen Gebrauch (Trinkwasserversorgung).

wasser

Geschichte

Die ersten Experimente im bereich Wasserfiltration gehen auf das 17. Jahrhundert zurück. Sir Francis Bacon versuchte Meerwasser zu entsalzen, indem er es durch einen Sandfilter fließen ließ. Obwohl dieses Experiment nicht geglückt war, markierte der versuch den beginn eines neuen Interessengebiets. Die Väter der Mikroskopie, Antonie van Leeuwenhoek und Robert Hooke, verwendeten das neu erfundene Mikroskop, um zum ersten Mal suspendierte Teilchen im Wasser zu beobachten, und legte damit den Grundstein durch Wasser übertragener Krankheiten.

wasser2
Hausmann Biowärme